IntMuseumtag2016am 22. Mai 2016 von 10 bis 17 Uhr im Landschaftsmuseum Westerwald in Hachenburg
„Museen und Kulturlandschaft“

Auch der Internationale Museumstag 2016 wird im Landschaftsmuseum wieder traditionell als großes Familienfest begangen mit vielfältigen Angeboten. Ob in den Gebäuden, auf dem Gelände oder im Kräutergarten, überall gibt es viel zu bestaunen und zu entdecken! Besonders das Ausprobieren und Mitmachen wird ganz groß geschrieben.

Fotogalerie

Vorführungen sind fester Bestandteil des Museumstags zur Darstellung des ehemaligen Arbeitslebens. Arbeiten des Korbflechters sind deshalb ebenso zu betrachten wie die Fertigkeiten des Seilers. Eine Attraktion sind die Schmiede, die sowohl nützliche als auch kunstfertige Gerätschaften herstellen.

Tiere der ländlichen Kulturlandschaft des Westerwaldes präsentiert die Rollende Waldschule der Jäger. Milchherstellung und Schüttelbutter haben sich die Frauen vom Landfrauenverband auf ihre Fahnen geschrieben. Über alte und neue Kulturflächen in der Kulturlandschaft bzw. über das Thema „Bienen und Imkerei im ländlichen Bereich“ referieren die Spezialisten des Dienstleistungszentrums Ländlicher Raum.

Für Kinder stehen der Historische Spielepark und verschiedene Mitmachbereiche auf dem Programm. Ein besonderer Schwerpunkt sind diesmal die Stationen zum Töpfern und Filzen.

Natürlich dürfen auch der Luckenbacher Musikverein und schmackhafte Wäller Gerichte sowie Kaffee und Kuchen nicht fehlen.

Eintritt am Museumstag: Erwachsene 1€, Kinder 0,50 €.
Änderungen vorbehalten.