Bes.Projekte MusPäd3Besondere Projekte im Landschaftsmuseum

Gleich zwei exklusive Veranstaltungen konnte das Team der Museumspädagogik in den vergangenen zwei Wochen neben den „alltäglichen“ Programmen absolvieren. So besuchten am 30. Juni 33 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 9 des Raiffeisen-Campus aus Wirges das Landschaftsmuseum zu einem Sonderprogramm.

Bes.Projekte MusPäd4Bes.Projekte MusPäd8Hierbei erhielten sie hautnahe Einblicke in die vergangene Lebensweise der Bewohner des Westerwaldes, insbesondere zu den Themen Geld- und Kreditwesen sowie Versicherungs- und Vereinswesen. In der Scheune und der Schule wurden zudem Backesbrettchen nach historischem Vorbild angefertigt. Zentralen Anlaufpunkt während des Aufenthalts stellte der Backes dar, den die beiden Haustechniker anheizten und anschließend knusprige Brote für jeden Schüler backten. Doch die begehrte „Ware“ konnte nur nach vorheriger Arbeit, die mit Reichsmark entlohnt wurde, aus einer Lohntüte gekauft werden. Die Brote waren so unwiderstehlich, dass einige Schüler nicht auf die Messer zum Anschneiden warten konnten und stattdessen mit ihren Linealen die Brote kurzerhand zerteilten.Bes.Projekte MusPäd1Bes.Projekte MusPäd2

Am 9. Juli konnte zudem eine 90 Mann starke Gästegruppe des Deutsch-Französischen Freundeskreises Nauort Condette im Landschaftsmuseum begrüßt werden. Die Franzosen aus der Nähe von Calais und ihre Gastgeberfamilien aus der Verbandsgemeinde Ransbach-Baumbach lernten hierbei das Museum in zwei Rundgängen kennen und bewährten sich anschließend bei den Feldarbeiten rund um die Kartoffel auf dem museumseigenen Acker. Gestärkt wurde sich mit knusprigen Kartoffelbrötchen aus der historischen Kochmaschine sowie mit leckeren Quellmännern und Kuchen.

Gerne erstellt das Team der Museumspädagogik auch für Ihren Ausflug besondere Pogrammangebote. Bitte sprechen Sie uns hierzu an: Tel. 02662/7456 oder Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Bes.Projekte MusPädx