GeoParkRanger_2012_geoparkIm Rahmen eines Gemeinschaftsprojektes des GEOPARKs Westerwald-Lahn-Taunus und des Westerwald-Vereins wurde ein Lehrgang konzipiert, in dessen Verlauf Geographie-Studenten der Justus-Liebig-Universität Gießen in einem einwöchigen Seminar zu „Geopark-Rangern“ ausgebildet wurden.

In der Zeit vom 24.-31.03.2012 nahmen insgesamt 19 Teilnehmer an Vorträgen und Exkursionen in und um Weilburg, Breitscheid und Montabaur teil. Die Ausbildung beinhaltete unter anderem die Vermittlung von Kenntnissen der Führungsdidaktik, Kartenkunde und des Marketings sowie Informationen zum Geopark und der Region Westerwald-Lahn-Taunus. Im praktischen Teil des Lehrgangs testeten die Studenten ihr Wissen im Umgang mit moderner GPS-Technik, mit deren Hilfe stets eine genaue Positionierung in der freien Natur möglich ist.

Nach der abschließenden Prüfung wurden den Nachwuchs-Rangern die Urkunden durch den Leiter des Geoparks, Knut Rehn und den Landrat des Westerwaldkreises sowie Vorsitzenden des Westerwald-Vereins, Achim Schwickert, überreicht.

Das Geopark-Ranger-Zertifikat befähigt zur eigenständigen Führung von Gruppen durch die waldreiche Region des GEOPARK Westerwald-Lahn-Taunus. Informationen zum Geopark erhalten Sie auf der Internetseite www.geopark-wlt.de oder telefonisch unter: (0700) 000 555 66.

www.landschaftsmuseum-westerwald.de verwendet Cookies, um die Webseite zu optimieren und Ihnen den Besuch angenehm zu gestalten. Wenn Sie unseren Service weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie der Verwendung von Cookies zustimmen. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Cookies und deren Löschung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cokkies von dieser Seite.