Fest Weihnachten früher kl2Vom Christbaumschmuck, Pelznickeln und Steckenpferden

Für alle interessierten Besucher, die gerne wissen möchten, ob früher…ausgeblasene Eier als Christbaumschmuck dienten? …die Kinder dem Pelznickel ihren Kerbstock zeigten? …geschenktes Spielzeug nach Weihnachten wieder verschwand?

Im vorweihnachtlich dekorierten Museumsdorf gibt es am Sonntag, 4. Dezember 2022 geführte Rundgänge mit Christbaumschmuck-, Pelznickel- und Spielzeug-Suche und noch vielem mehr über die Weihnachtsvorbereitungen in früherer Zeit.

IMG 7672klVom Christbaumschmuck, Pelznickeln und Steckenpferden

Das Programm ist ausgebucht! Sie können sich gerne für unser Osterprogramm 2023 anmelden.

Wisst ihr eigentlich schon, dass vor 150 Jahren … ausgeblasene Eier als Christbaumschmuck dienten? … die Kinder dem Pelznickel ihren Kerbstock zeigten? … geschenktes Spielzeug nach Weihnachten wieder verschwand?

Antworten hierauf bietet unser Mitmachprogramm „Weihnachten früher 2022“ in den winterlich dekorierten Museumshäusern:
Während einer kindgerechten Führung durch das Museumsdorf erfahrt ihr noch mehr über die Weihnachtszeit vor 150 Jahren.

Museumsflyer Seite 2kleinDer neue Museumsflyer gibt erstmalig einen umfassenden Überblick in kompaktem Format zum Einstecken oder online auf der Homepage des Landschaftsmuseums zum Reinschnuppern:
Das gemütliche Museumsdorf mit dem großen Heilkräutergarten, die interessanten Dauer- und ständig wechselnden Sonder-Ausstellungen, die abwechslungsreiche Arbeit der Museumspädagogik, die unterhaltsamen Museumsfeste, das umfangreiche Archiv, die regionalhistorische Bibliothek und die engagierte Arbeit und Unterstützung des Fördervereins „Freundeskreis Landschaftsmuseum Westerwald e. V.“ werden in kurzen Rubriken vorgestellt und mit ansprechenden Fotos untermauert.

Fleischregion

FleischRegion Westerwald
Frédéric Gesing, Katerina Krämer und Moritz Jungbluth.
Begleitband zur Sonderausstellung vom 16. Mai 2021 bis 23. Dezember 2022.
Herausgeber: Verlag der Museen des Westerwaldkreises, Montabaur 2021.
ISBN 978-3-930081-31-8, 150 Seiten, Preis 12,90 €

 

Lebensart„LebensArt“ – Die Bilderwelt des Valentin Altmann
Manfrid Ehrenwerth.
Begleitbuch zur Fotoausstellung.
Herausgeber: Verlag der Museen des Westerwaldkreises, Montabaur 2020.
ISBN 978-3-930081-29-5, 220 Seiten, Preis 27,90 €.

 

Piece of„A Piece of the Rhine” – Amerikanische Besatzung im Brückenkopf Koblenz 1918 – 1923
Paul Dahms.
Begleitband zur Sonderausstellung.
Herausgeber: Verlag der Museen des Westerwaldkreises, Montabaur 2018.
ISBN 978-3-9300-8123-3, 218 Seiten, Preis 17,90 €.

 

Feuer ausFeuer aus! Brandschutz und Feuerwehren im Westerwald
Moritz Jungbluth.
Begleitband zur Sonderausstellung.
Herausgeber: Landschaftsmuseum Westerwald, Hachenburg 2011.
ISBN 978-3-930081-20-2, 112 Seiten, Preis 4,90 €.

 

Vom Westerwald nVom Westerwald nach Amerika, Auswanderung im 19. Jahrhundert
Thomas a. Bartolosch, Cornelius Neutsch, Karl Jürgen Roth.
Begleitband zur Sonderausstellung.
Herausgeber: Kreisverwaltung des Westerwaldkreises, Freundeskreis Landschaftsmuseum Westerwald, Hachenburg 2010.
Unveränderter Nachdruck der Erstausgabe von 1996.
ISBN 3-930081-06-7, 128 Seiten, Preis 4,90 €.

 

Auf den SpurenAuf den Spuren der musikalischen Volkskultur im Westerwald
Manfrid Ehrenwerth, Eva Bruckner, Margit und Ernst Schusser.
Herausgeber: Bezirk Oberbayern, München 2008.
448 Seiten, Preis 7,- €.

 

WW AnsichtskartenWesterwälder Ansichtskarten
Herausgeber: Kreisverwaltung des Westerwaldkreises, Freundeskreis Landschaftsmuseum Westerwald, Hachenburg 1993.
ISBN 3-921548-52-7, 128 Seiten, Preis 3,- €.

 

Westerw Beiträge 4Westerwälder Beiträge 4
Westerwälder Notgeld 1914 bis 1923.
Herausgeber: Freundeskreis Landschaftsmuseum Westerwald, Hachenburg 1992.
ISBN 3-921548-49-7, 104 Seiten, Preis 1,- €.

 

Westerw Beiträge 1Westerwälder Beiträge 1
Naturkundliche und kulturhistorische Denkmäler im Westerwald: Kroppacher Schweiz und Hachenburg.
Herausgeber: Landschaftsmuseum Westerwald, Hachenburg 1981.
ISBN 3-921548-07-1, 108 Seiten, Preis 1,- €.

 

Alle Publikationen sind im Museumsladen erhältlich.

Laden1aIm neu gestalteten Eingangsbereich des Museums befindet sich der Museumsladen. Diverse Geschenkartikel, Mineralien und Schmuck, Emaillewaren, Honig und Spirituosen aus der Region sind hier erhältlich. Wir bieten nostalgisches Spielzeug, sowie Schul- und Scheibwaren von früher an, Dinge, die an die eigene Kindheit erinnern. Neu im Sortiment ist im Museum selbst hergestelltes Westerwälder Steinzeug, wie z.B. Eierkässeihen. Mit regionaler Literatur und Wanderkarten lädt die Bücherecke zum Stöbern ein.

Laden2aDa der Museumsladen in den Eingangsbereich integriert ist, kann er auch ohne Eintritt ins Museums besucht werden. Die Öffnungszeiten sind Dienstag bis Sonntag und an Feiertagen von 10 bis 17 Uhr.

Laden4akleinWir freuen uns auf Ihren Besuch.